Springe zum Inhalt

Über Aglaya

"Aglaya", die Strahlende, war eine Tochter des Zeus. Unser Boot, eine Vagabond 42, trägt ihren Namen.  Aglaya ist eine kuttergetakelte Ketsch, ein gemäßigter Langweiler mit einer Verdrängung von 16 Tonnen. Sie wurde 1992 in Taiwan gebaut. Ihr erster Eigner segelte sie in der Ostsee. Peter und Beatrix aus der Schweiz brachten sie vor zehn Jahren von Fehmarn durch Flüsse und Kanäle ins Mittelmeer. In den letzten Jahren war sie viel in den griechischen Gewässern unterwegs. Im März 2020 haben wir Aglaya übernommen. Wir freuen uns über unser schönes, gemütliches und seetüchtiges Boot.


Die beiden Videos wurden uns von den Voreignern zur Verfügung gestellt.