Springe zum Inhalt

Invasion der Katamarane

Ermioni (Ostseite Peloponnes) gestern. Erst sind wir einen Tag fast alleine an der Pier auf der Südseite der Landzunge. Aber gegen gestern Abend fühlen wir uns wie in einer anderen Welt: Ein Katamaran nach dem anderen kreiselt vor der Pier und sucht einen Platz. Die großen Marinas von Athen sind nicht mehr so weit entfernt und Flottillen sind offensichtlich nicht nur im Hochsommer unterwegs.

Am nächsten Tag Regen. Trotzdem sind alle weg und am Abend kommt die nächste Invasion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.