Springe zum Inhalt

Schöne Plätze auf Euböa

Elymnion: Ein schöner gemütlicher Ort, der den Hang hinauf klettert mit einem kleinen schmalen Fischerhafen

Loutra Aidispou: Ein Kurort mit heißen Quellen. Viele Hotels, von denen aber viele aufgrund der Krise leer stehen. Ein Bad in den 70 Grad heißen Quellen: wunderbar. Im Hafen sind wir das einzige Segelboot.

Oreoi: Auf der Nordseite der Insel mit Blick auf die Berge auf dem Festland. Hier liegen viele Segler, es gibt ein Boatyard und Mechaniker - zum Glück, denn wir haben immer noch Dreck in unserem Krafstoffsystem. Pumpe und Leitungen konnten hier gereinigt werden. Beim netten Lebensmittelhändler Vassily bekommen wir das Nötige für die Bordküche und alle Informationen, die wir brauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.