Springe zum Inhalt

Fünf Sterne für Linarià

Rufe im Hafen von Linarià (Insel Skyros). Alle kommen aus ihren Booten auf die Pier zu unserem Boot. Eine Motoryacht hat beim Ablegen mit ihrem Propeller unsere Mooringleine abgerissen. Nur noch mit den beiden Vorleinen an der Pier fest, treibt Aglaya bei Böen von 4-5 Windstärken quer und wird vom Wind längsseits auf die Pier gedrückt. Wir legen ja gerne längsseits an, aber nicht so! Alle auf der Pier halten Aglaya von der Pier weg, sodass kein Schaden entsteht. Ein Hoch auf auf die Hilfsbereitschaft der Segler untereinander! 

Alexander, Georgios und Kollege, die diesen wunderschönen kleinen Hafen betreuen, reparieren schnell die Mooring vom Schlauchboot aus und ziehen Aglaya dann mit dem Heck wieder in die richtige Position. Das funktioniert alles schnell und reibungslos. Ein dickes Lob für die drei, die sowieso hier für Segler einen Superjob machen (Hilfe beim Anlegen, alle wichtigen Informationen, schriftlich sogar auf Deutsch). Total fit, hilfsbereit und immer gut gelaunt. 

Ein schöner Ort zum Bleiben. Komfort gibt es auch: saubere Duschen und Waschmaschinen. Toll auch die schön gestalteten Informationen über die interessante Vogelwelt und das ökologische Konzept auf der gesamten Insel.

Ja und dann haben wir ja in den letzten Tagen ein Problem mitgeschleppt, bei dem uns Georgios tatkräftig hilft: unsere drei megaschweren Servicebatterien sind so tief entladen, dass wir neue brauchen. Dass die Spannung der Batterien sinkt, haben wir bereits seit einer Woche beobachtet. Zu viele Verbraucher? Zu viele IPads und Handies permanent aufgeladen? Das hat den fünf Jahre alten Batterien zumindest den Rest gegeben. Wir bestellen über Georgios neue, die kommen hoffentlich bald mit der Fähre. Ein Schlag in die Bordkasse, aber muss sein.

Zur Fähre, die einmal gegen Abend kommt, wird von der Café-Bar Cavos mit großer Lautstärke und mit erstaunlich guter Tonqualität angekündigt: “Also sprach Zarathustra” in der Originalversion von Richard Strauss erschallt im Hafen. Da wir ja noch auf unsere neuen Batterien warten, haben wir Gelegenheit ins “Cavos” zu gehen und zu erkunden, warum gerade diese Musik gespielt wird.

Video: Die Fähre kommt

Und morgen werden wir mit einem Leihwagen die Insel weiter erkunden. Dann gibt’s noch ein paar Fotos über diese wunderschöne Insel im Blog. Die sind inzwischen in der Rubrik ”Bilder” zu finden.

Mehr Bilder von der Insel Skyros:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.