Springe zum Inhalt

Zum Jahresende

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir wünschen euch ein schönes Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes Jahr 2021!

Das vergangene Jahr war ungewöhnlich und nicht einfach. Das haben nicht nur wir so erlebt und empfunden. Für viele, die wir kennen, war es ein Jahr mit ganz neuen Herausforderungen, mit Ungewissheiten und Sorgen, mit Einschränkungen und dem Verzicht auf schöne Vorhaben, die nicht realisiert werden konnten.

Im Rückblick können wir sagen, dass es uns sehr gut ergangen ist. Das erste Jahr, in dem wir beide in Rente sind, brachte uns gut vier Monate auf unserem Segelboot Aglaya in Griechenland. Zwar konnten wir nicht wie geplant Anfang April an Bord gehen, aber Anfang Juli waren wir da. Der Wechsel in ein neues Leben war in den ersten Wochen nicht nur wegen der großen Hitze anstrengend. So viel Neues, eine fremde Sprache, und unser Boot mussten wir auch erst einmal gründlich kennenlernen und Erfahrungen damit sammeln. Dabei haben wir nette und sehr hilfsbereite Menschen kennengelernt. Nun liegt eine erlebnisreiche, interessante und wunderbare Reise rund um den Peleponnes hinter uns. Dank der digitalen Möglichkeiten haben uns Freunde und Familien auch zumindest virtuell begleitet. Das war schön, denn aufgrund der Reisebeschränkungen konnte uns niemand an Bord besuchen. Wir wünschen uns sehr, dass dies im kommenden Jahr anders sein wird. Im März wollen wir wieder an Bord.

Wir hoffen, dass wir in der Zeit, die wir nun in Deutschland sind, unsere Familien und viele unserer Freunde  wiedersehen können. Unseren „Landanker“ in Heidelberg wollen wir auch im kommenden Jahr nicht einholen, denn wir sind auch sehr gerne in unserem „alten“ Zuhause.

2 Gedanken zu „Zum Jahresende

  1. Silke Thormählen

    Hallo, Gisela und Walter. Schön, daß ihr in der Heimat gesund und munter angekommen seid. Wär schön, wenn wir greyheads euch mal wieder sehen könnten, das müssten wir halt abstandsmäßig etwas planen, zu fünft, vielleicht bei Hedwig? Gebt mal Rückmeldung. Liebe Grüsse Silke und Hedwig.

    Antworten
    1. Gisela Würfel

      Liebe Silke, liebe Hedwig,
      Schön von euch zu hören! Ein Treffen wäre schön, ist aber nicht ganz einfach bei den aktuellen Corona-Regelungen. Wird melden uns und schauen mal, was geht. Liebe Grüße von Gisela und Walter

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.